Stoney River
VDH2P_BG_header_Waterdrop.png

Über uns

Gebündelte Kräfte

Die Gründungsmitglieder haben festgestellt, dass viele Unternehmen in der Schweiz zurzeit Wasserstoff-Produktionsanlagen in der Schweiz planen oder realisieren. Sie leisten damit Pionierarbeit, haben aber oft mit denselben Herausforderungen zu kämpfen.
Mit dem Verein bündeln wir die Kräfte.

Vorstand

Der Vorstand führt im Auftrag der Mitgliederversammlung die Geschäfte des Vereins, entwickelt die Strategie des Vereins und setzt diese um. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung gewählt.

 

Arthur Jannsen.jpg

Arthur Janssen
Präsident Verein

IWB

VDH2P_BG_header_Waterdrop.png

Vorstandsmitglieder:

Michael Baumgärtner

LIECHTENSTEIN WÄRME

Marcel Bader

St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke

Samuel Claret

SATOM

Philippe Dubois

OIKEN

Laurent Ducrest

Swiss H2 Generation

Die Geschäftsstelle

Die Geschäftsführerin schafft eine effizienten Diskussionsplattform für den Vorstand und für die Mitglieder. Sie ist die Kontaktstelle für Anfragen von Mitgliedern, Unternehmen, Behörden, Organisationen und weiteren Dritten.

 

VDH2P_BG_header_Waterdrop.png

Dr. Nafissa Hannesen
Geschäftsführerin Verein

Groupe E

 

Kontaktstelle

Verein der H2 Produzenten

3000 Bern

 

info@h2produzenten.ch

+ 41 26 352 54 86

Portrait Nafissa.png

News

Partner

Um die Verbreitung der Wasserstoffproduktion zu beschleunigen, will der Verein der H2-Produzenten Fachpersonen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weiteren interessierten Parteien in der Schweiz zusammenbringen.

Zudem arbeitet der Verein direkt mit spezialisierten Unternehmen zusammen und pflegt die Kontakte mit nationalen und internationalen Institutionen, die sich in der Förderung der grünen Wasserstoffproduktion und -verwendung engagieren.

VDH2P_BG_header_Waterdrop.png

Dazu zählen unter anderem:

  • Institute und Schulen

  • Treibstoffindustrie

  • Logistikfirmen

  • Bestehende Marktteilnehmer

  • Öffentliche Transportunternehmen, Busbetriebe und Stadtwerke

  • Hersteller von Wasserstofffahrzeugen (LKWs, Busse, PKWs, Industriefahrzeuge)

Non-Profit

Der Verein verfolgt keinen kommerziellen Zweck und ist nicht gewinnorientiert.

Finanzierung

Die Finanzierung erfolgt über zweckgebundene Mitgliederbeiträge.

Investitionen in die Infrastruktur der Wasserstoffproduktion sowie der Vertrieb erfolgen eigenständig durch die Mitglieder in eigener Verantwortung und werden nicht durch den Verein getätigt.